Mesh WLAN

das große Problem mit dem WLAN bei vielen größeren Wohnhäuser …

… wer kennt das nicht …

… in abgelegenen Räumen hat man schlechten WLAN Empfang – trotz Repeater …

… oder die Verbindung hackt, besonders wenn mehrere Endgeräte am WLAN angedockt sind.

Trotz WLAN Repeater oder Powerline Adapter die das Signal erweitern, meist jedoch schwächt sich das WLAN Signal ab, je weiter man sich vom Router entfernt und man hat nur noch ein abgeschwächtes WLAN.

Die Lösung  heißt „WLAN Mesh Netzwerk“. Damit sind endgültig alle WLAN Probleme passé. Gerade in größeren Häusern!

Super schnelles WLAN bis in den letzten Winkel deines Hauses – ohne Verluste! Mit der Mesh WLAN Technologie hast du auch in deinem großen Haus mit mehreren Stockwerken überall hervorragendes WLAN für Streaming, Onlinegaming etc.

Es spielt keine Rolle mehr, ob dein Haus dicke Stahl-Betondecken hat, oder die flächendeckende Fußbodenheizung die das Funknetz schwächt. Mit der Mesh WLAN Technologie hast du blitzschnelles Internet bis in den letzten Winkel.

Schau dir folgendes Video an, dort wird Mesh WLAN getestet. Es erklärt dir alles sehr ausführlich:

 

Mesh-Systeme beseitigen Funklöcher in Ihrem Heimnetzwerk und überwinden problemlos Hindernisse wie Türen, Wände oder Treppen. Die großflächige Internetabdeckung bleibt stabil und hält die schnellsten, verfügbaren Geschwindigkeiten aufrecht, selbst wenn mehrere Geräte verbunden sind und sorgt somit für eine lückenlose und starke Internetabdeckung vom Keller bis ins Dachgeschoss.

 

Mash WLAN Netzwerke für Zuhause jetzt bei Amazon ansehen!

 

Was ist eigentlich ein „Mash WLAN“?

Mash WLAN Systeme gibt es eigentlich schon länger. Es kommt bisher aber hauptsächlich in Bereiche zum Einsatz die große Bereiche abdecken müssen, wie zum Beispiel in größeren Hotels, Universitäten, Flughäfen oder Einkaufszentren.

Unter „Mesh“ kann man sich ein vermaschtes Netzwerk vorstellen. Es besteht aus mehreren Knotenpunkten. Jeder dieser Knotenpunkte ist ein Zugang zum Netzwerk, die untereinander kommunizieren um dann Daten immer auf dem besten Weg zum verbundenen WLAN Endgerät abzurufen oder zu schicken.

Die Mesh Router arbeiten in den 2,4 und 5 GHz Frequenzen. Das Mesh System wechselt automatisch auf die bestmöglichste Verbindung automatisch ohne das man dazu was unternehmen muss. Das stärkste Signal verbindet dich leistungsstark und unterbrechungsfrei mit dem Internet.

 

Welche Vorteile hat „Mesh“ gegenüber Repeater oder Powerline Adapter?

Möchte man nun im Keller, im Dachboden oder auf der Terrasse ein starkes WLAN haben, reicht das Signal bei weitem nicht aus …

Eine Lösung ist nun ein Repeater, jedoch wird dadurch ein weiteres WLAN Netz aufgebaut mit dem man sich zusätzlich verbinden muss. Viele Geräte machen das nicht automatisch und das größte Problem dadurch ist das die Bandbreite schlechter, ja oft halbiert wird.

Eine weitere Möglichkeit wären weitere Router im Haus, jedoch entstehen dadurch mehrere WLAN Netze mit denen man sich auch wieder verbinden muss. Zusätzlich müsste man ja auch zu diesen Routern zusätzliche LAN Kabel verlegen.

Die perfekte Lösung – der Einsatz eines WLAN-Mesh Routers. Die haben dieses Problem nicht. Die Technik die an Flughafen oder in größeren Hotels eingesetzt wird, kann man problemlos auch zu Hause in den eigenen vier Wänden einsetzen.

Es entsteht durch das WLAN Mesh Netzwerk im ganzen Haus nur ein einziges WLAN Netz und das mit voller Bandbreite, egal ob man im Dachboden oder im Garten sich aufhält. Man muss auch nicht irgendwelche Kabel verlegen.

Die Einrichtung ist zudem total einfach und per „App“ möglich.

Übersicht über die Vorteile von Mesh Router gegenüber Repeater oder Powerline Adapter:

  • Überall nahtloses WLAN mit maximaler Geschwindigkeit
  • Unterbrechungsfreies, flächendeckendes Internet auch bei HD-Streaming und Onlinegaming
  • Sehr schnell eingerichtet, zum Beispiel über die App (iOS oder Android)
  • Kompatibel mit anderen Smart-Home Geräten, wie Internetradio, Amazon Echo, Google Home
  • Über die freien LAN Ports können zusätzliche Geräte angeschlossen werden (Netgear Orbi hat sogar eine USB 2.0 Anschluss, zum Beispiel für eine Festplatte)
  • Sehr elegantes Design
  • Ein Netzwerkname im ganzen Haus, dank Single SSID
  • Gastzugang möglich

 

Netgear Orbi RBK40-100PES AC2200 Tri-band Mesh WLAN System (funktioniert mit Alexa, Daisy Chain, MU-MIMO, Single SSID, QoS, bis zu 250 m2 Raumabdeckung, Gäste Netzwerk und 7x Gigabit Ports) weiß matt
275 Bewertungen
Netgear Orbi RBK40-100PES AC2200 Tri-band Mesh WLAN System (funktioniert mit Alexa, Daisy Chain, MU-MIMO, Single SSID, QoS, bis zu 250 m2 Raumabdeckung, Gäste Netzwerk und 7x Gigabit Ports) weiß matt
  • Ein Netzwerkname im ganzen Haus durch Single SSID; In wenigen Minuten über die Orbi App oder Web eingerichtet (IOS und Android)
  • Ersetzt herkömmliche Router, Repeater und Powerline-Kombinationen mit bis zu 2x besserer Performance (Mit allen gängigen Modems kompatibel)
  • Ideal für flächendeckendes, unterbrechungsfreies Internet, 4K Streaming und Gaming
  • Kompromisslos - Performance trifft auf Design. (Funktioniert aktuell nicht mit Telekom Entertain Lösungen)
  • Lieferumfang: Orbi RBR40 Router, Orbi RBS40 Satellit, Ethernet-Kabel, 2x Netzteile und Quick-Start-Anleitung
Asus Lyra WLAN Mesh-System (3-in-1 Adapter Set, Tri-Band System, App Steuerung, unterbrechungsfreies Roaming, AiProtection by Trendmicro)
179 Bewertungen
Asus Lyra WLAN Mesh-System (3-in-1 Adapter Set, Tri-Band System, App Steuerung, unterbrechungsfreies Roaming, AiProtection by Trendmicro)
  • Mesh WLAN-System zur Beseitigung von WLAN-Problemen für bis zu 360m² zum Anschluss hinter jegliches Providergerät
  • Unterbrechungsfreies Roaming mit automatischer Client-Verbindung zum stärkest Mesh-Punkt (bis zu fünf Mesh-Punkte je Lyra-System)
  • AiProtection - das professionelle Sicherheitspaket direkt im Lyra-System powered by TrendMicro
  • Band-Steering - Verbindet Clients immer nach aktueller Situation mit dem stärksten WLAN-Band
  • Lieferumfang: Asus Lyra Mesh-System, 3x Lyra Accesspoints, 3x Netzteil, 1x Netzwerkkabel, Schnellstartanleitung, 3 Jahre Garantiekarte

 

Vorstellung des WLAN Mesh Router „Netgear Orbi“

Warum ich die WLAN Mesh Router von Netgear Orbi RBK50 empfehle?

Ganz einfach. Sie wurden in zahlreichen unabhängigen Tests von Verbraucherzeitschriften wie Computer Bild, PC go, Connect und viele mehr, mit Bestnoten ausgezeichnet:

Netgear Orbi WLAN Mesh System

Das Netgear Orbi RBK 50 zum Beispiel, kann Häuser mit  bis zu 350 m² mit gleichstarken WLAN vom Keller bis zum Dach versorgen. Für etwas kleinere Häuser bis 250 m² würde das etwas günstigere System von Netgear Orbi, nämlich der RBK40 ausreichen.

Es hat zwei Empfänger, einmal den Router, den man einfach über das mitgeliefert LAN Kabel mit dem DSL- oder Kabel Modem verbindet und den Satelliten, der am besten an einem zentralen Ort im Haus aufgestellt und einfach an einer Steckdose angesteckt wird.

Der Satellit verbindet sich automatisch mit dem Router ohne dass irgendwelche LAN Kabel angeschlossen werden müssen.

 

Ersetzt der Netgear Orbi Router den vorhanden Router?

Leider noch nicht, da der Mesh Router kein DSL Modem integriert hat. Das heißt, du musst weiter deinen vorhanden Router als Modem zur Verbindung ans Internet verwenden.

In der Praxis solltest du dann in der Regel an deinem vorhandenen Router das WLAN deaktivieren. Du verbindest dann mit dem mitgelieferten Netzwerkkabel den Netgear Orbi Router mit deinem vorhandenem Router (Anschluss Ethernet).

Update:

AVM hat nachgelegt. Wer eine neuere Fritzbox  wie die 7490, 7580 oder 7590 hat, kann sich glücklich schätzen. AVM bietet eine kostenlose Firmware Update 6.90 an, womit „Mesh“ in vorhandene Geräte implementiert wird. Somit sind mit dem Software Aktualisierung die Geräte mit den wichtigsten Mesh Funktionen nachgerüstet.

 

Vorteile des Netgear Orbi gegenüber anderen WLAN Mesh Routern

Die Anschlüsse. Der Netgear Orbi hat neben den üblichen Anschlüssen, insgesamt 4 Netzwerkanschlüsse (LAN Anschlüsse) und einen USB 2.0 Anschluss zum Beispiel für eine Festplatte.

Ein weitere Vorteil ist das das Netgear Orbi System insgesamt 3 Frequenzbänder nutzt. Gerade wenn viel herunter- oder hochgeladen und gestreamt wird liefert Netgear Orbi dadurch eine stabile Performance. Andere Mesh Systeme verwenden oft nur 2 Frequenzbänder.

Das Netgear Orbi System kann sehr einfach durch weitere Satelliten erweitert werden.

WLAN Mesh

 

So richtest Du dein WLAN Mesh System ein (am Beispiel von Neatgear Orbi)

Du kannst dein WLAN Mesh Netzwerk als „Router“ oder auch als „Access Point“ verwenden.

Wenn du ihn als Access Point verwendest werden alle Funktionen über deinen bisherigen Router zur Verfügung gestellt und der „Mesh Router“ kümmert sich um ein flächendeckendes WLAN.

Wenn du das Mesh System als Router verwendest brauchst du deinen bisherigen Router nur als DSL Modem. Alle Einstellungen werden über den Mesh Router vorgenommen.

Einrichten des WLAN Mesh Systems am Beispiel mit dem Netgear Orbi:

Konfiguriere den Router und den Satelliten mit einer der folgenden Optionen:

1.Mit der NETGEAR Orbi App. Suche einfach im Apple App Store oder Google Play Store nach „NETGEAR Orbi“ und installiere die App auf dein Mobilgerät herunter. Nun einfach den Anweisungen befolgen.

2.Einrichtung am Webbrowser. Wichtig ist vorher noch: Das Modem auszustecken, den Router mit Ihren Modem über das mitgelieferte Netzwerkkabel an der gelben Buchse Ethernet verbinden. Nun das Modem und den Netgear wieder einstecken.

Wenn Du den Router mit einem vorhandenen Gateway verbinden möchtest, wird empfohlen das WLAN deines vorhandenen Gateways zu deaktivieren.

Nun einfach den Anweisungen der Kurzanleitung ihres Netgear Orbi Systems befolgen.

LED Farben bei der Synchronisierung des Satelliten

Nachdem der Satellit eingeschaltet wurde, leuchtet die ringförmige LED des Orbi Satellit weiß, während der Satellit versucht, sich mit dem Router zu synchronisieren. Anschließend leuchtet die ringförmige LED etwa 3 Minuten in einer der folgenden Farben und erlischt dann:

Blau: Die Verbindung zwischen dem Satellit und dem Router ist gut.

Gelb: Die Verbindung zwischen dem Router und dem Satellit ist ausreichend. Überlegen Sie, den Satellit näher am Router zu platzieren.

Magenta: Der Satellit konnte keine Verbindung zum Router herstellen. Platzieren Sie den Satellit näher am Router.

 

Der Nachteil gegenüber Repeater oder Powerline Adapter

Der größte Nachteil gegenüber von Mesh Routern gegenüber Repeater oder Powerline Adapter ist eindeutig der Preis. Mesh Router sind noch ziemlich unbekannt in privaten Bereich, daher sind die Preise noch recht beachtlich.

Jedoch gerade in großen Häuser zahlt sich die Anschaffung sehr schnell aus, da die Mesh Router eine sehr hohe Performance gegenüber Repeatern oder Powerline Adapter aufweisen.

Ein weiterer kleiner Nachteil ist der größere Stromverbrauch gegenüber Repeatern.

 

Die aktuellen WLAN Mesh Router Testsieger

 

1.Netgear Orbi

Netgear Orbi RBK40-100PES AC2200 Tri-band Mesh WLAN System (funktioniert mit Alexa, Daisy Chain, MU-MIMO, Single SSID, QoS, bis zu 250 m2 Raumabdeckung, Gäste Netzwerk und 7x Gigabit Ports) weiß matt
275 Bewertungen
Netgear Orbi RBK40-100PES AC2200 Tri-band Mesh WLAN System (funktioniert mit Alexa, Daisy Chain, MU-MIMO, Single SSID, QoS, bis zu 250 m2 Raumabdeckung, Gäste Netzwerk und 7x Gigabit Ports) weiß matt
  • Ein Netzwerkname im ganzen Haus durch Single SSID; In wenigen Minuten über die Orbi App oder Web eingerichtet (IOS und Android)
  • Ersetzt herkömmliche Router, Repeater und Powerline-Kombinationen mit bis zu 2x besserer Performance (Mit allen gängigen Modems kompatibel)
  • Ideal für flächendeckendes, unterbrechungsfreies Internet, 4K Streaming und Gaming
  • Kompromisslos - Performance trifft auf Design. (Funktioniert aktuell nicht mit Telekom Entertain Lösungen)
  • Lieferumfang: Orbi RBR40 Router, Orbi RBS40 Satellit, Ethernet-Kabel, 2x Netzteile und Quick-Start-Anleitung

 

2.Asus Lyra

Google Wifi (Zweierpack)
14 Bewertungen

 

3.Google Wifi

Google Wifi (Zweierpack)
14 Bewertungen

 

4.Linksys Velop

Linksys Velop Tri-Band WLAN Modulsystem AC4400 (MU-MIMO, funktioniert mit Amazon Alexa, 2-Pack) weiß
76 Bewertungen
Linksys Velop Tri-Band WLAN Modulsystem AC4400 (MU-MIMO, funktioniert mit Amazon Alexa, 2-Pack) weiß
  • Das leistungsstarke Tri-Band WLAN-Modulsystem erzielt über stylische und extrem kompakte Nodes, die sich über dasselbe Netzwerk miteinander verbinden, überall bei Ihnen zu Hause eine Signalstärke von 100 % und die maximale WLAN-Geschwindigkeit
  • Schnelle und einfache Einrichtung über die Linksys App; Mit der App können Sie Kinderschutzfunktionen einstellen und über einen Zeitplan festlegen, wann Ihre Kinder online sein dürfen; Sie können auch Netzwerke für Gäste konfigurieren und ihnen per SMS oder E-Mail ein Passwort senden, über Ihr Mobilgerät die automatische Fehlerbehebung für ein Node aktivieren und vieles mehr
  • Kompatibel mit Amazon Alexa: Wenn Sie Amazon Echo haben, können Sie per Sprachbefehl Ihr Gast-WLAN ein- und ausschalten und das Passwort für das Gast-WLAN abfragen
  • Jetzt mit einem Bridge-Modus für Benutzer, deren Internetanbieter-Gateway nicht entfernt werden kann; durch Aktivierung des Bridge-Modus wird sichergestellt, dass sich Geräte, die mit dem Velop und dem Gateway des Internetanbieters verbunden sind, im selben Netzwerk befinden, während die maschenartige Netzwerkfunktion, Kompatibilität mit Amazon Alexa und automatische Firmware-Updates wie gewohnt funktionieren
  • Jetzt gibt es auch eine webbasierte Benutzeroberfläche. So wird Velop Usern die Nutzung der erweiterten Funktionen und das Management Ihres Home-Netzwerks nicht nur über ein iOS- oder Android-Gerät, sondern auch über einen Mac- oder Windows-Computer ermöglicht

 

 

 

Kann man weitere Satelliten installieren um die Reichweite zu erhöhen?

Du kannst eigentlich beliebig viele zusätzliche Satelliten einsetzen. Jedoch empfehlen die Hersteller eine maximale Anzahl, um ein stabiles, leistungsfähiges WLAN-Netz zu gewährleisten.

Jeder zusätzliche Satellit erweitert das WLAN-Netz um ca. 100 m².

 

Wie hoch ist der Stromverbrauch von Mesh Router im Vergleich zu Repeater?

Das WLAN Mesh Router System besteht aus Router und Satelliten, die jeweils an das 230 Volt Netz angesteckt werden müssen.

Die Geräte verfügen meist alle über einen Leerlauf (Stand-by) bzw. Ein (Bereit) Funktion. So dass sie nicht ständig unter Volllast laufen müssen.

Rechenbeispiel mit dem Netgear Orbi: 1 Router und 1 Satellit.

Laufzeit ca. 6 Stunden unter Volllast und 16 Stunden unter „Leerlauf“ bzw. unter „Ein“ Status:

Aus Leerlauf Ein Volllast
Orbi Router (RBR50) 0,1 Watt 6,1 Watt 10,5 Watt 34,68 Watt
Orbi Satellite (RBS50) 0,1 Watt 6,1 Watt 10,5 Watt 34,68 Watt

Der monatlichen Kosten für den Stromverbrauch von Router und Satellit würde ungefähr bei 4,20 € liegen.