WLAN geht nicht – schnelle Kurzanleitung

WLAN geht nicht – So checkst Du die Verbindung

Wenn die WLAN Verbindung ins Internet sich nicht herstellen lässt kannst Du mit ein paar wenigen Überprüfungen die Ursache dafür finden. Als erstes solltet Du überprüfen ob das WLAN generell nicht funktioniert oder ob nur ein bestimmtes Endgerät, wie Smartphone, Tablet, Computer etc. sich nicht verbinden lässt.

Nimm dazu am besten ein LAN Kabel und verbinde deinen PC oder Laptop direkt mit einem LAN-Kabel mit dem Router. Nun verbinde über das Netzwerk deinen PC mit dem Internet. Lässt sich hier auch schon keine WLAN Verbindung herstellen, sollte der Router bzw. die Telefondose überprüft werden. Folgende Maßnahmen könnten die Lösung bringen:

  1. Leuchtet die WLAN LED am Router bzw. ist der Router überhaupt eingeschaltet?
  2. Verkabelung überprüfen – Ist der Router mit der Telefondose verbunden?
  3. Ist das WLAN am Endgerät überhaupt aktiviert? Gehe dazu unter Netzwerk- und Interneteinstellungen und überprüfe die Verbindung

 

WLAN geht immer noch nicht – alle Maßnahmen bis hierher überprüft – kein Fehler bisher festgestellt – was nun?

So einfach es klingt, aber sehr häufig hilft es die Geräte einfach mal neu zu starten. Also einfach mal herunterfahren und wieder “Neu” starten. Sollte noch immer kein Verbindungsaufbau möglich sein dann mach das gleiche am Router. Fahre dazu am Besten den Router herunter und zieh den Netzstecker des Routers aus der Steckdose. Warte ein wenig stecke ihn wieder ein und starte den Router neu. Nun wirst Du in der Regel nach dem Passwort gefragt. Dieses steht hinten auf dem Router.

Nun die Verschlüsselung checken: Wenn das WLAN Passwort richtig eingegeben und auch die richtige Verschlüsselung (WPA, WPA2) gewählt wurde kann die Verbindung aufgebaut werden. Wichtig ist auch das die richtige SSID (WLAN-Name) ausgewählt wurde. Mache ältere Geräte kommen zum Beispiel mit WPA2 nicht zurecht.

Damit Du deinen WLAN Router überhaupt findest, musst Du Ihm auch einen Namen geben. dies kannst Du bei den Routereinstellungen machen.

Schau dann auch gleich in den Einstellungen nach, ob die aktuelle Software am Router installiert ist.

WLAN geht nicht

Ist ein MAC Filter aktiviert weshalb das WLAN nicht funktioniert?

Sollte alles bisher nicht geholfen haben, kann ein, auf dem Router aktiver MAC Filter das Problem sein. Dieser kann jedoch ebenfalls auf der Routeroberfläche online mit einem Klick deaktiviert werden. Dieser bietet eh keinen sicheren Schutz.

Das sind die wichtigsten Maßnahmen, die bei WLAN Verbindungsproblem, durchgeführt werden sollten. Es sind meist ganz einfache Maßnahmen die zur Lösung des Problems beitragen.

Wenn Du eigentlich WLAN  hast, jedoch deine Funkverbindung zum jeweiligen Endgerät eher schwach ist, liegt das meist an Hindernissen die das WLAN Signal abschwächen. In einem Neubau mit Betondecken, sind häufig viele Stahlmatten in der Betondecke für eine WLAN Abschwächung verantwortlich. Aber auch Spiegel, Elektrogeräte oder Aquarien etc.können das Signal abschwächen. Hier hilft dann oft eine neue Routerposition. Grundsätzlich sollte der Router sehr zentral, nicht verbaut und am besten hoch installiert sein. Nur so kann er seine optimale Leistung auch zu dem jeweiligen Endgerät rüberbringen.

Sollten diese Maßnahmen nicht fruchten, schafft ein WLAN Repeater oft Abhilfe. In einem großen Haus, mit mehreren Stockwerken, hilft am Besten ein WLAN-Mesh-System. Mit Powerline-Adapter können auch weit entfernte Räume, über die Stromleitung (Internet aus der Steckdose) mit WLAN versorgt werden.