Was ist Band Steering?

Was ist Band Steering?

Das WLAN Signal wird auf 2 Frequenzbänder, nämlich dem 2,4 GHz und dem 5 GHz Band genutzt. Meist wird im 2,4 GHz Bereich gefunkt weshalb dieses Frequenzband häufig überlastet ist.

Die Bezeichnung „Band Steering“ wird bei den bekannten AVM Routern (Fritzbox) angewendet. Es ist eine Technologie, bei der automatisch ein Frequenzband bevorzugt für Endgeräte verwendet werden kann. Ohne das eigene zutun des Endanwenders.

Es erkennt automatisch wenn ein Frequenzband überlastet ist und wechselt in das weniger ausgelastete Band.

Voraussetzung für die Technologie ist natürlich das auch die Endgeräte wie Tablets, Smartphones und Notebooks dafür ausgelegt sein müssen.

Nicht nur die Endgeräte müssen dualbandfähig sein, sondern natürlich auch die WLAN-Router. Dann kann die Technik einwandfrei funktionieren.

Damit sind viele Geräte effizient im WLAN Netz eingebunden, was seltener zu Abbrüchen führt bzw. ein spürbare Verbesserung der Datenübertragungsrate zur Folge hat.

Bei Netgear wird der Begriff „Band Steering“ „Smart Connect“ bezeichnet und ist eigentlich gleichbedeutend.